Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 01.08.2016

 

1. Geltungsbereich

Für alle zwischen Weingut Albrecht Schmitt und dem Käufer entstehenden Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit keine Individualvereinbarungen getroffen wurden. Anderslautende Bedingungen werden nur bei vorheriger erfolgter schriftlicher Zustimmung anerkannt.

 

2. Vertragsschluss

2.1 Bestellungen werden telefonisch, schriftlich (z. B. Fax, Mail) oder über den Online Shop entgegengenommen. Eine Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Vertrag kommt erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und/oder durch Lieferung der Ware zustande.

2.2 Die Darstellung der Produkte im Internet, auf Druckerzeugnissen und in jeglicher anderer Werbeform stellt kein rechtlich bindendes Preisangebot dar.

2.3 Bei Bestellungen über den Online Shop erhält der Besteller sofort eine Empfangsbestätigung per Mail. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes des Bestellers dar, sondern informiert ihn darüber, dass seine Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst durch den Versand einer Auftragsbestätigung oder der Ware an den Besteller zustande. Die Auftragsbestätigung wird per Mail verschickt und enthält die Einzelheiten der Bestellung, insbesondere verbindliche Preise und Versandkosten.

2.4 Sollte ein bestellter Wein ausverkauft sein, so wird in Absprache mit dem Käufer ein preislich und geschmacklich ähnlicher Wein geliefert.

 

3. Widerrufsbelehrung für Verbraucher gem. § 13 BGB

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Weingut Albrecht Schmitt, Karlsbergstr. 2, 54329 Konz, Email: info@weingut-albrecht-schmitt.de, Fax: 06501 / 6039049

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

4. Jugendschutz

Gem. Jugendschutzgesetz §9 verkauft Weingut Albrecht Schmitt keine alkoholischen Getränke an Kinder oder Jugendliche unter 18 Jahren.

Bei Bestellungen über unseren Online Shop erklärt der Kunde durch Akzeptieren unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass er volljährig ist.

 

5. Preise und Versand

5.1 Alle Preise sind Barpreise, gelten ab unserem Weingut und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise für Sekt enthalten zusätzlich die Sektsteuer. Die Preise entnehmen Sie der jeweils gültigen Preisliste. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren frühere Preislisten ihre Gültigkeit.

5.2 Der Versand erfolgt als versichertes DHL Paket in 6er, 12er oder 18er Kartons. Ab 18 Flaschen erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands (ohne Inseln) versandkostenfrei. Bis einschl. 17 Flaschen fallen 6,-- EUR Versandkostenanteil zu Lasten des Bestellers an. Versandkosten für andere Ziele erhalten Sie auf Nachfrage. Wir behalten uns vor, den jeweils günstigsten Versandweg zu wählen. Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

 

6. Transportschäden und Beanstandungen

6.1 Sollte ein Paket während des Transportes durch den Paketdienst zu Schaden kommen, verweigern Sie bitte die Annahme und lassen es durch den Paketdienst zurückführen. Wir versenden umgehend die Bestellung erneut.

6.2 Die gelieferte Ware ist nach Erhalt zu prüfen. Sollte wider Erwarten Glasbruch dabei sein, verständigen Sie uns bitte und schicken die Ware frei an uns zurück. Wir versenden umgehend die betroffene Ware erneut. Beanstandungen erkennen wir nur an, wenn diese innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich bei uns erhoben werden.

6.3 Weinsteinausscheidungen sind kristalline Absonderungen infolge einer natürlichen Reife und kein Grund zur Beanstandung.

 

7. Zahlung

Der Rechnungsbetrag wird bei Lieferung fällig. Bei Versand ist die beiliegende Rechnung innerhalb 14 Tagen ohne Abzüge zu begleichen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum. Bei Neukunden liefern wir die erste Bestellung nur gegen Vorkasse.

 

8. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

 

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.



10. Online Streitbeilegung

Im Falle von Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstverträgen kann eine von der Europäischen Union zur Verfügung gestellte Plattform zur Beilegung dieser Streitigkeiten genutzt werden. Die Plattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@weingut-albrecht-schmitt.de.

 

11. Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.



Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand: 01.08.2016
AGB.pdf
PDF-Dokument [86.2 KB]